Sport-Club Berg e.V.

... Tischtennis und Gesundheitssport für Groß und Klein

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Top 16 Ranglistenturnier in Friesenheim

Gruppenfoto Top16_2021Nach sehr langer Corona-Wettkampfpause fand am 10.07.2021, das erste Tischtennisturnier auf Baden-Württembergischer Verbandsebene statt - den deutlich gesunkenen Inzidenzwerten sei Dank. Zum TOP 16 Ranglistenturnier der U13 in Friesenheim waren die jeweils 16 besten Jungen und Mädchen bis 13 Jahre aus Baden Württemberg eingeladen.
Weithin bestimmten in der Halle Mund- und Nasenschutzmasken das Bild, nicht nur auf der Tribüne, sondern auch im Wettkampfbereich. Zudem waren alle Anwesenden auf eines der drei "G" - Geimpft, genesen, getestet - kontrolliert worden.

Durch virtuell erstellte Qualifikations-Ranglisten aus den Ergebnissen der Vorjahre hatten sich Tim Auburger und Laura Wagner vom SC Berg für das Turnier qualifiziert. Ebenso Ina Grob vom TSV Rißtissen.

Weiterlesen...
 

Anna Scheuing gewinnt TOP 10

Am vergangenen Sonntag, 11.10.2020 fand erstmals seit langem wieder ein Tischtennis Ranglistenturnier in der Region statt.Anna Scheuing top10
Der Bezirk Ulm veranstaltete mit dem Ausrichter TSV Neu-Ulm das TOP10 Turnier der Jungen und Mädchen in jeweils 3 Altersklassen.
Die große Gustav-Benz Dreifach-Sporthalle in Neu-Ulm ermöglichte, dass die Wettbewerbe mit viel Abstand ausgetragen werden konnten.
Vom SC Berg traten neun Mädchen und Jungen in den Spielklassen 13 und 16 an.

Weiterlesen...
 

Tolle Erfolge bei den Jugend-Bezirksmeisterschaften 2019

Jungen 11 Doppel Sieger205 Kinder und Jugendliche waren bei den Bezirksmeisterschaften am 12./13.10.2019 in Neu-Ulm am Start. Mit 17 Startern war der SC Berg wieder einal zahlenmäßig sehr stark vertreten. Aber auch die Ergebnisse der Berger Tischtennis-Jugendlichen können sich mehr als sehen lassen.

Weiterlesen...
 

Jana Hoffmann gewinnt TOP10

Jana HoffmannBeim Jugend TOP10 Turnier des Bezirks Ulm am 29.09.2019 in Wiblingen stellte Jana Hoffmann ihre aufsteigende Formkurve eindrucksvoll unter Beweis. Mit nur einem Satzverlust dominierte sie das auf 7 Spielerinnen geschrumpfte Teilnehmerfeld der Mädchen 18 klar. Sie sicherte sich damit das Ticket für die Schwerpunktrangliste.

Weiterlesen...
 

Mädchen und Damen erfolgreich

Gleich sechs Mannschaften schlugen am zweiten Spieltag, Samstag den 26.09 auf. IMG 0827 bUm 10:00 Uhr spielten die Mädchen18 I gegen den TG Biberach auswärts, welche sie mit 6:2 Punkten schlugen. Die Jungen 18 I bleiben weiter sieglos. Die Mannschaft verlor 2:6 in Setzingen. Hingegen die dritte Jungenmannschaft mit nur zwei abgegebenen Punkten gegen den Sport-Club Bach gewinnen konnte. Um 13.30 Uhr ging es mit den Mädchen der zweiten Mannschaft weiter. Sie erwischten alle einen super Tag und gewannen ihr Spiel mit 9:1 Punkten. Da darf auch nicht das Maskottchen auf dem Bild fehlen. Im Anschluss gewann die zweite Damenmannschaft 8:5 gegen Heidenheim. Am Abend hatte die erste Herrenmannschaft leider das Nachsehen. Sie mussten gegen den SF Dornstadt, welcher ein Titelfavorit ist an die Platte. Dieses Spiel ging mit 3:9 Punkten verloren.

 

Schwitzen für den guten Zweck - 24h- Spinning Event

Am Samstag, 12. Oktober 2019 ging die 24-Stunden-Spinning-Aktion der Schwäbischen Zeitung in Kooperation mit der Sport Express Arena, der Donau-Iller-Bank und der AOK in der Ehinger Sport Express Arena in die 8. Runde. Ziel war auch 2019, dass wieder mindestens ein Rad rund um die Uhr 24 Stunden in Bewegung war.

Fleißige Radler der Fit & Fun Gruppe sind beim diesjährigen Spinning Event zugunsten der Projekte „Wir Jugendliche vom Wenzelstein“ der Caritas e.V. sowie der Evangelischen Kirchengemeinde Rottenacker „Oifach essa“ auf dem Sattel gesessen und haben ordentlich in die Pedale getreten.

Um 11 Uhr fiel am Samstag der Startschuss zum 24-Stunden-Spinning Event. In der Stunde 5 haben sich 8 Sportler der Fit & Fun Gruppe mächtig ins Zeug gelegt, um ordentlich Kilometer für den guten Zweck zu fahren. Neben dem SC Berg haben einige andere Sportvereine, Hobbygruppen, Teilnehmer vieler Sponsoren und viele viele Sportler, an der Spinning-Aktion teilgenommen.

 

Jana Hoffmann und Lea Scheuing beim Regiocup

Schon vor dem Vorrundenstart wurde es "ernst" für Jana Hoffmann und Lea Scheuing. unsere beiden Mädels wurden in die Bezirksauswahl für den Regiocup am 7.9.2019 in Stuttgart nominiert.
Bei diesem Event treten 16 Auswahlteams der TTVWH Bezirke und der Sportregion Stuttgart gegeneinander an. Jeweils eine Spielerin und ein Spieler, sowie ein Mixed der Jahrgangsklassen 13, 15 und 18 treten als Mannschaft gegeneinander an.
Ein Highlight war, dass das Team Ulm bei den Jungen 18 mit Kay Stumper vom Bundesligakader des TTC Neu-Ulm einen echten Ausnahmespieler aufbieten konnten.
Ziemlich mühelos wurden die Achtel- und Viertelfinalspiele gewonnen. Im Halbfinale traf das Team Ulm dann auf den Titelverteidiger Heilbronn und unterlag 3:6. Das Spiel um Platz drei ging wiederum mit 8:1 klar an den Bezirk Ulm.

Link zum ausführlichen Veranstaltungsbericht mit Bildern auf der Homepage des TTVWH